Aussenstelle Salzweg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Behindertenbeauftragter

Landkreis bestellt Behindertenbeauftragten

Der Kreistag des Landkreises Passau hat in seiner Sitzung vom 18. April 2005 Herrn Frank Reisinger aus 94081 Fürstenzell, Nikolastraße 2 zum Behindertenbeauftragten für den Landkreis Passau bestellt. Die Bestellung beruht auf dem Bayerischen Gesetz zur Gleichstellung, Integration und Teilhabe von Menschen mit Behinderung (Bayerisches Behindertengleichstellungsgesetz) und hat zum Ziel, das Leben und die Würde von Menschen mit Behinderung zu schützen, ihre Benachteiligung zu beseitigen und zu verhindern sowie die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten, ihre Integration zu fördern und ihren eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Herr Reisinger, der der CSU-Fraktion des Kreistages Passau angehört, ist auch Vorsitzender des VdK-Kreisverbands Passau. Er ist ehrenamtlich tätig und telefonisch wie folgt erreichbar. 0170/3045687